Springe zu

„Die Mathematik - ein Mysterium für sich!“

Jeder kennt sie, jeder benutzt sie, manche haben sie als Hobby, andere stehen mit ihr auf Kriegsfuß.

SEK I

Im Mathematikunterricht an unserer Schule wird Wert auf sicheres Fachwissen gelegt. Mathematische Methoden und Denkweisen werden motivierend vermittelt.

Einerseits gilt es, den Schülerinnen und Schülern Mathematik als Denkwissenschaft begreiflich zu machen, andererseits die Anwendungsmöglichkeiten dieser Wissenschaft aufzuzeigen. So wird neben dem Erlernen von Regeln und Verfahren der Anwendungsaspekt betont und an geeigneter Stelle durch praktische Arbeiten ergänzt (Herstellen von Körpermodellen, Messübungen im Freien etc.).

Ein weiteres Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler zunehmend selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten, ihre Ergebnisse selbstkritisch überprüfen und mit anderen diskutieren. Deshalb wird großer Wert auf Gruppen- und Partnerarbeit gelegt. Der  Einsatz neuer Medien ist ein Arbeitsschwerpunkt.

Der Unterricht

Klasse 7 bis 10:

  • 4 Wochenstunden
  • binnendifferenzierter Unterricht

SEK II

Unsere Schule nahm am vom Berliner Senat geförderten CAS–Projekt für Berliner Schulen teil. Dabei steht die Abkürzung CAS für Computer Algebra Systeme.

An der Merian–Schule wird seitdem mit dem TI–Nspire CAS–Handheld im Wahlkurs 11 und in den Leistungskursen der Klassen 12 und 13 gearbeitet.

Der Unterricht

Klasse 11:

  • 3 Wochenstunden Fundamentalunterricht
  • jährlich ein Wahlpflichtkurs (2 Wochenstunden)

 

 Klasse 12 und 13:

  • Grundkurse mit 3 Wochenstunden bzw.Leistungskurse mit 5 Wochenstunden

Artikel

Projekte