An unserer Schule wird das naturwissenschaftliche Interesse gefördert, deshalb beginnt der Unterricht in den Fächern Biologie, Chemie und Physik schon in der 7. Klasse. Das Experiment steht dabei im Mittelpunkt, um Erscheinungen in Natur und Technik zu untersuchen, zu beobachten und zu erklären. Naturgesetze werden entdeckt, wodurch es möglich ist, die Umwelt besser zu verstehen. Um derartige wissenschaftliche Arbeitsmethoden zu erlernen, wird der Unterricht durch zahlreiche Projekte, Exkursionen und Wettbewerbe ergänzt.

Seit dem Schuljahr 2010/11 fördern wir auch besonders unser naturwissenschaftliches Schulprofil. Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlichem Interesse erwerben in zwei zusätzlichen Wahlpflichtunterrichtsstunden erweiterte naturwissenschaftliche Kompetenzen.

Um das Verständnis für die einzelnen naturwissenschaftlichen Fächer noch zu stärken und auch mehr Möglichkeiten für aufwändigere Experimente zu haben, unterrichten zur Zeit die 7. und 8. Klassen in Trimestern. Das heißt z.B. im ersten Drittel des Schuljahres haben die Schüler drei Stunden Biologie, im zweiten Trimester dann drei Stunden Physik und im dritten Trimester drei Stunden Chemie. So vergeht bis zur nächsten Stunde eben keine ganze Woche und man vergisst auch nicht so viel.

Am Tag der offenen Tür präsentierte sich der naurwissenschaftliche Fachbereich wie in jedem Jahr mit einer Mischung aus Stationen zu verschiedenen Unterrichtsthemen und Experimenten.


Physik

Physik

PHYSIK - NEIN DANKE !?

Dieser Spruch gilt an unserer Schule nicht!
Eine Schülerumfrage in den 9. und 10. Klassen unserer Schule ergab:
87% der Schüler finden den Physikunterricht überwiegend interessant.


Chemie

ChemieChemie ist das, was pufft und stinkt...
Aber ist das Alles?

Dem Fachbereich Chemie stehen an den beiden Standorten unserer Schule jeweils drei Fachunterrichtsräume zur Verfügung, die nach modernen Standards eingerichtet und damit für Experimentalunterricht bestens geeignet sind. Vier unserer Fachräume sind auch schon mit interaktiven Whiteboards ausgerüstet.

 


Wahlpflichtunterricht